Richtungsweisend.

Ein Leitbild des Selbstverständnisses, der Orientierung und der Motivation.

Das streben wir an:

Klientinnen und Klienten im Mittelpunkt

Das WohnWerk orientiert sich stets an den Fähigkeiten und Entwicklungsbedürfnissen seiner Klientinnen und Klienten und setzt sich anwaltschaftlich für deren Interessen ein.

Eine Gesellschaft für alle

Das WohnWerk setzt sich für eine Gesellschaft ein, an der Menschen mit geistiger Beeinträchtigung selbstverständlich teilhaben und teilnehmen.

Sichtbarer Leuchtturm

Das WohnWerk gehört zu Basel. Es strahlt weit sichtbar über die Region hinaus und wird sowohl in der Bevölkerung als auch in der Fachwelt als Vorbild wahrgenommen.

Gesicherte Handlungsfreiräume

Als fortschrittliche und innovative Institution sichert sich das WohnWerk mit einer soliden finanziellen Basis die nötigen Handlungsfreiräume.

Das machen wir uns zur Aufgabe:

Das WohnWerk ist ein Ort, wo erwachsene Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ihr Potenzial entfalten können und sich als selbstständig und eigenbestimmt erleben. Wir sind bestrebt, ihre individuellen Talente und Fähigkeiten zu erkennen und sie bei der Verwirklichung ihrer Entwicklungsbedürfnisse zu begleiten. Um Ängste und Vorurteile abzubauen sowie um gegenseitiges Verständnis und Respekt zu stärken, schafft das WohnWerk Möglichkeiten zur persönlichen Begegnung von Menschen mit und ohne geistige Beeinträchtigung.

Ernsthaft, zuverlässig, innovativ, dialogorientiert und leistungsbereit. So sind wir:

Das WohnWerk steht überzeugt für seine Ideale und Ziele ein. Wir meinen, was wir sagen, und handeln danach. Auf uns ist Verlass. Wir sind offen für Neues und suchen im Dialog nach den bestmöglichen Lösungen. Unsere Arbeit ist uns wichtig, und wir haben Freude daran. Mit ihr verbinden wir auch die gegenseitige Anerkennung und Wertschätzung, die unsere gemeinsame Leistung erst möglich machen.